Aus der Weltkirche

Bischof Dr. Georg Bätzing, der neue Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz

Bischof Bätzing: „Ich bin kein Oberbischof“

Über den Synodalen Weg, die Frauenfrage und das kollegiale Miteinander der Bischöfe spricht der neu gewählte Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz im Interview mit Radio Vatikan.
 

 
Junger Mensch, ich sage dir: Steh auf!
 
Papst Franziskus, Botschaft zum Weltjugendtag 2020, Rom, Sankt Johannes im Lateran, am 11. Februar 2020, dem Gedenktag unserer Lieben Frau von Lourdes. Nähe und ‚Berührung’

Rom (kath.net) „Diese Berührung durchbricht die Situation der Entmutigung und Verzweiflung. Es ist die Berührung durch das Göttliche, die auch durch echte menschliche Liebe vermittelt wird und unvorstellbare Räume der Freiheit, der Würde, der Hoffnung und eines neuen Lebens in Fülle eröffnet. Die Wirksamkeit dieser Geste Jesu ist unvorhersehbar. Sie erinnert uns daran, dass selbst ein einfaches aber konkretes Zeichen der Nähe Kräfte der Auferstehung wecken kann.“

Weiterlesen…


Kirche und Geld
 
Opfer-Initiative „Eckiger Tisch“ sieht Mutlosigkeit und Versagen

Missbrauch: Heftige Kritik an Schmerzensgeld-Beschluss der Bischöfe

Die von der Bischofskonferenz angekündigte Weiterentwicklung der Anerkennungszahlungen für Missbrauchsopfer sei mutlos und bedeute ein Versagen der Bischöfe: Die Opfer-Initiative „Eckiger Tisch“ reagiert mit heftigem Protest – und einer Kampfansage.

Weiterlesen…


 

Das Video vom Papst ist diesen März den Katholiken in China gewidmet

Papst-Gebetsanliegen im März: Für die Katholiken in China

Gebete für die Menschen in China – darum hat Papst Franziskus zuletzt mit Blick auf das Corona-Virus gebeten, das erstmals in der chinesischen Region Wuhan festgestellt wurde und sich in China besonders verbreitete. Auch diesen März rückt China in den Fokus des Papstes – bei seinem monatlichen Gebetsanliegen geht es jedoch nicht um die neuartige Lungenerkrankung.
 

Papst Franziskus beim Weltjugendtag 2016 in Polen - der nächste internationale Weltjugendtag findet 2022 in Lissabon statt

 

Die Papstbotschaft zum Weltjugendtag 2020 im Wortlaut

Wir dokumentieren hier die Botschaft des Papstes zum Weltjugendtag 2020 in der offiziellen deutschen Übersetzung. Der diözesane Weltjugendtag wird am Palmsonntag, dem 5. April 2020, begangen. Der nächste internationale Weltjugendtag findet 2022 in Lissabon statt.
 
 

 
 

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. mit seinem Nachfolger Franziskus im vergangenen Herbst

Was Benedikt XVI. über Priestertum und Zölibat schrieb

Der vieldiskutierte Text von Benedikt XVI. zu Priestertum und Zölibat ist auf Deutsch publiziert worden. Die in Würzburg erscheinende und vom ehemaligen Papst geförderte Wochenzeitung „Die Tagespost“ veröffentlichte den Text am Mittwoch vorab. Er soll als ein Beitrag demnächst in mehreren Sprachen in dem Buch „Aus der Tiefe des Herzens. Priestertum, Zölibat und die Krise der katholischen Kirche“ erscheinen.
 
 

 
 

Gruppenbild mit Papst: Franziskus mit dem beim Heiligen Stuhl akkreditierten diplomatischen Corps

Papst zur Krise Iran-USA: Für Dialog und Respekt des Völkerrechts

Franziskus hat den Iran und die USA eindringlich zum Abbau der Spannungen sowie zu Dialog aufgerufen. In seiner Ansprache an die Diplomaten warnte er diesen Donnerstag davor, die „Basis eines umfangreichen Konflikts“ zu schaffen.
 

Verschiedene Flaggen

183 Staaten unterhalten diplomatische Beziehung zum Heiligen Stuhl

Gegenwärtig unterhalten 183 Staaten diplomatische Beziehungen zum Heiligen Stuhl. Zusätzlich zu diesen Staaten gibt es auch diplomatische Beziehungen des Vatikans mit der Europäischen Union und dem Souveräne Malteserorden. Das teilte das vatikanische Staatssekretariat an diesem Donnerstag mit.
 

 


Der Kölner Weihbischof Ansgar Puff im Interview mit katholisch.de.

Ansgar Puff kritisiert indirekt Synodalen Weg

Kölner Weihbischof: Jesus ist sauer auf Kirche in Deutschland

Wie fühlt sich Jesus angesichts des Zustands der Kirche in Deutschland? Er ist sauer, glaubt Kölns Weihbischof Ansgar Puff – und kritisiert, dass die Kirche hierzulande „nur Blätter“ und keine Früchte hervorbringe.

Weiterlesen…


Eucharistie

Nach Theologen-Votum für gemeinsame Eucharistie/Abendmahl

Bischof Feige dämpft Erwartungen an Vorstoß zu Kommuniongemeinschaft

Deutsche Theologen sehen eine gemeinsame Kommunionfeier von Katholiken und Protestanten als „theologisch begründet“ an – und weckten mit ihrem Votum diesbezügliche Hoffnungen. Ökumene-Bischof Gerhard Feige warnt nun jedoch vor zu hohen Erwartungen.

Weiterlesen…

 

 

 

Katholische Kirche in Wismar, Grevesmühlen, Neukloster, Warin, Dassow und Klütz